Verträge zwischen Ihnen und SunShare

1. Pachtvertrag

Ein Dachnutzungsvertrag regelt das Verhältnis zwischen dem Anlagenbetreiber und dem Dacheigentümer.

  • Dauer des Vertrages
  • Nutzungszweck
  • Haftung
  • Rechte und Pflichten des Anlagenbetreibers
  • Rechte und Pflichten des Dacheigentümers
  • Kündigungsbedingungen und -Fristen
  • Werbung/Öffentlichkeitsarbeit
  • Überwachung und Betrieb.

Laufzeit: i.d.R. 20 Jahre

2. Erstrangiger Grundbucheintrag

Eine Photovoltaik-Anlage kann nur rentabel betrieben werden, wenn sie über die volle Laufzeit von mindestens 20 Jahren am Netz bleibt. Um dies auch im Falle eines Grundstücks- / Gebäudeverkaufs zu gewährleisten, wird eine erstrangige Dienstbarkeit im Grundbuch eingetragen. Sollte bereits ein erstrangiger Eintrag bestehen, muss die Eintragung mit dem Begünstigten abgestimmt werden.

Bgm.-Dr.-Nebel-Str. 14

D-97816 Lohr am Main

Telefon: 0 9352/ 60 49 60
Telefax: 0 9352/ 80 49 8

info@sunshare.eu

 

Asbestdach? Statt Mietzahlungen sanieren wir Ihr Asbestdach!

 
dach9 dach _CRE3420b DSC00856